Neuer Gemeindepädagoge

Liebe Gemeinde,

mein Name ist Benjamin Kretschmann, ich bin 28 Jahre alt und komme aus Suhl im Thüringer Wald. In den vergangenen 8 Jahren habe ich in Mainz Geschichte und evangelische Religionslehre für das gymnasiale Lehramt studiert und anschließend mein Referendariat in Stendal, nördlich von Magdeburg, absolviert. Danach wollte ich mich jedoch beruflich neu orientieren, weshalb ich mich im Kooperationsraum Simmern-Rheinböllen als Jugendreferent beworben habe und seit 01.02.2019 auch hier angestellt bin.

Meiner Heimatkirchengemeinde bin ich noch immer sehr verbunden und habe bis zum Ende meiner Ausbildung regelmäßig ehrenamtlich bei der Gottesdienstgestaltung und in der Jugendarbeit oder als gesangliche Verstärkung der Kantorei mitgeholfen. Gerne bringe ich meine Fähigkeiten nun auch hier ein. Mein Glaube ist mir sehr wichtig. Sehr gerne komme ich über Aspekte des Glaubens ins Gespräch und diskutiere diese auch. Ich finde es spannend, andere Sichtweisen kennenzulernen und mit diesen meinen eigenen Horizont zu erweitern, aber auch anderen mit meinen Darstellungen neue Blickwinkel zu ermöglichen. Auf Grund meiner Ausbildung habe ich auch eine Vorliebe, mich auf die Suche nach den Ursprüngen des Christentums zu begeben und diese Informationen in die Auseinandersetzung mit dem Glauben einzubringen. Beispielhaft ist hier meine Bachelorarbeit zu der Bedeutung von Wundererzählungen im Lukasevangelium. Ich freue mich darauf, viele nette Leute kennenzulernen, mit ihnen zusammenzuarbeiten und das Leben in der Gemeinschaft zu gestalten.

Mit herzlichen Grüßen

Benjamin Kretschmann

Zurück